Bürofachkraft im Gesundheits- und Sozialwesen

Termin: 22.01.2018 bis 22.01.2019

Als PDF speichern

 

Eine Fortbildung für Rehabiltandinnen und erwerbslose Frauen aus Pflegeberufen


Allgemeine Informationen

 

 

Sie haben

 

eine Berufsausbildung im pflegerischen Bereich, verfügen über Berufserfahrung und möchten auch weiterhin im Sozial- und Gesundheitswesen tätig sein?

 

 

Dann haben wir vielleicht das passende Angebot für Sie:

 

Wir beginnen im Februar 2018 eine 12-monatige Fortbildung, die Sie für den kaufmännisch- verwaltenden Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens qualifiziert. Ein integriertes Praktikum von ca. 21 Wochen in kooperierenden Einrichtungen ermöglicht Ihnen, Ihr zukünftiges Praxisfeld gut kennen zu lernen und bietet zudem die Möglichkeit im Anschluss einen Arbeitsplatz zu erhalten.

 

 

Was bringen Sie idealerweise mit?

 

Sie sollten neben einer Ausbildung im pflegerischen Bereich und Interesse an der weiteren Tätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen über organisatorische und kommunikative Kompetenzen verfügen und auch in hektischen Situationen Ruhe und Überblick bewahren können.

 

 

Ihr Nutzen:

 

Die Praxisorientierung der Weiterbildung, der enge Kontakt und die Kooperation mit potentiellen Arbeitgebern ermöglicht es, neue berufliche Wege einzuschlagen und eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens einzunehmen. Hierbei unterstützen wir Sie auch nach Lehrgangsabschluss gern.

 

 

Was Sie noch wissen sollen:

 

Unser Unterricht ist Präsenzunterricht, Sie werden immer durch eine Dozentin/Trainerin in Ihrem Kurs unterrichtet, ergänzende online Angebote werden bereitgestellt.

 

Unsere Mitarbeiterinnen (Pädagoginnen) unterstützen Sie gern während der Fortbildung in allen weiterbildungs- und alltagsorganisatorischen Angelegenheiten.

 

Die Gruppengröße beträgt max. 16 Teilnehmerinnen.

 

Kursinhalte

Bürokaufmännische Kenntnisse:

 

EDV 448 U-Std.

Windows 10: IT-Technik und Dateimanagement, MS Office Professional 2010: Word (Textverarbeitung), Excel (Tabellenkalkulatio), PowerPoint (Präsentationen),Outlook (E-Mail), Internetnutzung

 

Büromanagement 88 U-Std.

Büroorganisation, Geschäftskorrespondenz nach aktuellen Standards


Fachspezifische Qualifikationen:

 

Qualtätsmanagement 104 U-Std.

Grundlagen des QM in ambulanten und stationären Bereichen der Pflege, Qualitätsmanagementmodelle

 

Kommunikation 96 U-Std.

Grundlagen für die professionelle Kommunikation und Beratung

 

Pflegeprozess 136 U-Std.

Gesetzliche Grundlagen zur Abrechnung von Pflegeunternehmen

Dienstplan- und Arbeitszeitgestaltung

 

BWL 88 U-Std.

Rechnungswesen in Pflegeunternehmen


Persönliche Kompetenzerweiterung

Lerntechniken 48 U-Std.

neue Lern- und Arbeitstechniken für Weiterbildung und Beruf

 

Methodentraining 72 U-Std.

Projekt- und Zeitmanagement, Strategien zum Umgang mit Stress, Personal- und Teamentwicklung

 

Bewerbungstraining 72 U-Std.

Orientierung und Zielsetzung, Erstellung und Optimierung der Bewerbungsunterlagen, Analyse von Stellenanzeigen, Bewerbungsgespräche, Onlinebewerbungen, Kompetenzbilanzierung

Termin

22.01.2018 bis 22.01.2019

Unterrichtszeiten

8:00 bis 15:15 Uhr

Ferien

26.03.2018 - 29.03.2018

20.04.2018, 11.05.2018, 22.05.2018

16.07.2018 - 27.07.2018

22.10.2018 - 26.10.2018

27.12.2018 - 28.12.2018

Voraussetzungen

Ausbildung/Berufserfahrung im pflegerischen Bereich

Sie möchten auch weiterhin im Sozial-und Gesundheitswesen tätig sein.

Persönliches Aufnahmegespräch

Praktikum

03.09.2018 bis 17.01.2019

Abschluss

Zertifikat des Trägers, Praktikumszeugnis

Fördermöglichkeiten

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Förderung durch die
Deutsche Rentenversicherung  oder durch die Agentur f. Arbeit /Jobcenter (Bildungsgutschein) nach SGB II/SGB III möglich.


 

       

Lehrgangsort

Inpäd e.V.

Manfred-von-Richthofen-Str. 2
12101 Berlin

 

Verkehranbindung:
U-Bahn: U6 Platz der Luftbrücke
Bus: 104, 248

Tel. 030 - 68 97 72 - 0
Fax 030 - 68 97 72 - 11
E-Mail: Bitte schalten sie JavaScript an um E-Mail Adressen sehen zu können.

Ansprechpartnerinnen

Petra Weichbrodt Tel: 030 - 68 97 72-12

Serviceangebote des Trägers

    • Berufsorientierte Beratung
    • individuelle Unterstützung bei Bewerbungen
    • Sozialpädagogische Beratung
    • Nutzung der Lernplattform Moodle

Anfrage zu Bürofachkraft im Gesundheits- und Sozialwesen















Als PDF speichern