Jobcoaching für Akademikerinnen und Hochschulabgängerinnen

  Jobcoaching
 für Akademikerinnen und Hochschulabgängerinnen

- mit individuellem Coaching zum beruflichen Erfolg -

Maßnahme – Nr.: 922 / 30 / 21  
                                                                                                           

                                                                                              Flyer

Was passiert im Coaching?

Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an der Erreichung folgender Ziele:

  • Klarheit über den konkreten „Wunscharbeitsplatz“ erlangen und die eigene realistische Position auf dem Arbeitsmarkt bestimmen.
  • Berufsbiographische Analyse und Standortbestimmung erstellen.
  • Optimieren der Bewerbungsunterlagen, um die Chancen bei der BewerberInnenauswahl zu erhöhen.
  • Kompetenzen, Potenziale und Ressourcen erkennen und überzeugend präsentieren.
  • Individuelle Wettbewerbssituation in Auswahlverfahren analysieren.
  • Einen routinierten Umgang mit berufsspezifischen Jobportalen und alternativen Bewerbungsmöglichkeiten erarbeiten.

 

Unsere Coaches verfügen über qualifizierte Hochschulabschlüsse (Pädagogik, Soziologie, Politologie, Psychologie, Kommunikationswissenschaften) und haben langjährige Erfahrungen in der Beratung zu Beruf, Bildung, Arbeit und Beschäftigung sowie im Coaching, im Training und in der Supervision.

Mit Ihrer Erfahrung setzen sie jederzeit eine wertvolle, methodisch reichhaltige, ressourcen- und zielorientierte Prozessbegleitung um.

 

Wer kann unser Angebot nutzen?

Erwerbslose Akademikerinnen und Hochschulabgängerinnen

 

Wie lange dauert das Coaching?        

24 Std. à 45 Min.

 

Wer bezahlt das Coaching?      

Bundesagentur für Arbeit/JobCenter mit einem Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein

 

Wo findet das Coaching statt?

Inpäd – Institut für berufliche Bildung e.V.

Manfred-von-Richthofen-Str. 2. 12101 Berlin
U 6 - Platz der Luftbrücke,  Bus 104 oder 248

 

Wie bieten das Jobcoaching auch als online Format an, eine Kombination aus Telefoncoaching, Videokonferenzen und Emailverkehr. 

 

Tel.: 030 689 772 – 0, E-Mail: info(at)inpaed-berlin.de

Als PDF speichern