And… Action!

Berufsideen schärfen und umsetzen

Haben Sie sich in diesem Jahr mit Ihrer beruflichen Entwicklung beschäftigt?
Haben Sie vielleicht sogar schon angefangen, erste Schritte in eine bestimmte Richtung zu gehen? Oder stehen Sie noch an der Schwelle und suchen nach inneren Bildern und mehr Klarheit darüber, wo der Weg hinführen soll?

Zielgruppe

Frauen in beruflichen Übergangsphasen, die schon erste (unperfekte) Berufsideen und Zielvorstellungen für sich formulieren können und mit fachlicher Unterstützung ihre Umsetzungsenergie aktivieren möchten.

Der Workshop eignet sich auch als Aufbaumodul für „Mein eigener BerufsLebensWeg – Startpaket für neue berufliche Perspektiven“.

Inhalte des zweitägigen Workshops

  • In diesem Workshop bilanzieren Sie, welche Kompetenzen und Ressourcen Sie in Ihre berufliche Veränderung einbringen.
  • Sie erarbeiten sich, was Sie antreibt und ermutigt auf dem Weg der beruflichen Weiterentwicklung, aber auch welche Stolpersteine oder Hürden Ihnen im Weg stehen und wie Sie damit umgehen können.
  • Sie entwickeln in Zusammenarbeit mit anderen Berufsideen und Zielvorstellungen.
  • Sie lernen Strategien zur Entscheidungsfindung kennen.

Angeregt durch viele verschiedene Methoden, in Gruppen- und Einzelarbeit und begleitet von kurzen theoretischen Impulsen, können Sie Ihre Vorstellungen und Ideen zur beruflichen Umorientierung so konkretisieren, dass sich die nächsten Schritte deutlich abzeichnen.

Termine

Die Termine für 2024 werden noch bekannt gegeben.

Die Workshopleiterin Angelika Teske-Letzsch ist Diplom-Psychologin und erfahrene Laufbahnberaterin. Sie arbeitet in den Bereichen Berufswegberatung, Veränderungscoaching und Supervision.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung – Abteilung Frauen und Gleichstellung gefördert.

Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung:

Kontakt

Frau Güleç
Tel.: 030 689 772-0
Mail: info@inpaed-berlin.de